.st0{fill:#FFFFFF;}

Write

130 Übungen für Kreatives Schreiben: Mein neuer Schreibratgeber ist erschienen!

von  Yvonne

Wer regelmäßig meinen Blog liest, weiß, dass ich großer Fan davon bin, regelmäßig zu schreiben und das eigene Schreibtalent auch mit Schreibübungen zu trainieren. Dabei suche ich bereits seit Jahren regelmäßig nach Schreibratgebern, die viele verschiedene Übungen zusammenfassen und auch Übungen für Schreibgruppen sammeln. Bisher bin ich da bis auf wenige vereinzelte Ausnahmen nicht so richtig fündig geworden. Also habe ich kurzerhand selbst einen entsprechenden Schreibratgeber veröffentlicht, der nun als E-Book und auch als Taschenbuch erhältlich ist. Und natürlich freue ich mich sehr darüber!

Was enthält “130 Übungen für Kreatives Schreiben”?

Wie der Name schon verrät, enthält dieser Schreibratgeber insgesamt 130 verschiedene Übungen für Kreatives Schreiben. Diese habe ich in drei Gruppen aufgeteilt:

  • 50 der Schreibübungen dienen dazu, die Kreativität zu fördern und Ideen zu entwickeln oder auszuarbeiten. Gerade, wenn du schon mal beim Schreiben ins Stocken gerätst oder du nicht mehr weißt, wie du deine Geschichte weiterführen sollst, können dir diese Übungen helfen.
  • 50 Übungen für Kreatives Schreiben sorgen dafür, dass deine sprachliche Ausdrucksfähigkeit sich verbessert. Denn schließlich kommt es nicht nur darauf an, worüber du schreibst. Das WIE sollte ebenfalls stimmen.
  • Schließlich habe ich noch 30 Übungen für Schreibgruppen ergänzt. Diese sind besonders hilfreich für Leiterinnen und Leiter von Schreib-Workshops. Natürlich kann man auch alle anderen Übungen in der Gruppe durchführen und sich anschließend darüber austauschen. Bei diesen 30 Übungen habe ich aber besonderen Wert darauf gelegt, dass sie kooperativ durchgeführt werden können und man nicht nur nebeneinander sitzt und schreibt.

Daneben erkläre ich in dem Buch auch noch einmal, warum Übungen für Kreatives Schreiben so wichtig sind. Außerdem sind die Übungen meist so angelegt, dass sie der Ausgangspunkt für eine Kurzgeschichte oder sogar einen Roman werden können. Wenn du regelmäßig mit den Übungen trainierst, erhältst du so ganz nebenbei einen großen Fundus an Texten, die du zeigen und veröffentlichen kannst. Mit diesem Ratgeber bist du also bestens gerüstet für dein persönliches Schreib-Training – allein oder in der Gruppe.

Wie stehst du zu Schreibübungen? Trainierst du dein Schreibtalent regelmäßig? Und wenn ja, wie?

Was sagst du dazu?

Bitte gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    1. Die Schreibübungen sind eher dafür gedacht, kreatives Schreiben zu unterstützen, also beispielsweise sprachliche Vielfalt zu trainieren oder Ideen sprudeln zu lassen. Daher denke ich, dass sie für dieses spezielle Thema nur eingeschränkt geeignet sind.

  1. Ich interessiere mich schon seit einiger Zeit für das kreative Schreiben
    und werde mir das Buch kaufen. Besteht nicht die Gefahr, das ich
    immer wieder die gleichen Fehler mache, wenn kein anderer Leser
    meine Schreibübungen liest?

    1. Hallo Inge,

      natürlich ist es immer besser, mit Feedback zu lernen (dafür biete ich zum Beispiel E-Mail-Kurse an).
      Aber auch im Alleingang kannst du dich durch ständiges Üben verbessern, wenn du deine Arbeit kritisch anschaust und überdenkst. Das passiert dir bei anderen Dingen, die du selbst lernst, ja auch – einfach dadurch, dass du sie regelmäßig machst.

      Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass du dir Gleichgesinnte suchst, mit denen du dich austauschst. Im Buch sind spezielle Übungen für Schreibgruppen, sodass ihr gemeinsam üben und besser werden könnt.

      Viel Spaß und viel Erfolg damit!
      Yvonne

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Meine großen Leidenschaften sind Lernen, Schreiben und Bloggen. Diese drei Dinge bestimmen mein Leben täglich und sie erweitern beständig meinen Blick auf die Welt. Meine Mission ist es daher, Menschen dabei zu helfen, ihr Potenzial in diesen Bereichen auszuschöpfen. Ich weiß, dass gerade das Schreiben auch einen heilenden Effekt haben kann und freue mich umso mehr, Menschen als Coach und als Mentorin auf dem Weg zu ihrem kreativstem Selbst zu begleiten.

Melde dich zu meinem Newsletter an!