Stell dir vor, deine Website ist endlich fertig.


Nach nur einem Wochenende.


Am Website-Wochenende (24. + 25. April 2021) erstellen wir gemeinsam in der Gruppe deine Website auf der Basis von WordPress.


Die eigene Website macht ist sooo sinnvoll. Und wichtig. Und macht Spaß.

Aber bis sie erst mal steht, vergehen Monate.
Oder?


Gerade am Anfang scheint die eigene Website wie ein unbezwingbarer Berg. Technik, Struktur, Inhalt, Redaktionsplan ... 

Wo fängt man nur an und wo hört das Ganze auf?


Beides kann ich dir sagen. Aus meiner Erfahrung mit zahlreichen Websites, die ich auf WordPress-Basis aufgebaut habe. 2017 habe ich sehr erfolgreich mein erstes Buch zu diesem Thema veröffentlicht, und Anfang 2021 mein zweites.

Ich weiß also nicht nur, wie du deine Website schnell und strukturiert aufbaust.

Sondern ich kann's dir auch richtig gut erklären.


Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mein erstes Mal WordPress? 
Ich dachte: Das versteh ich nie!

Dass ich für meinen ersten Blog irgendwann WordPress verwendet habe, verdanke ich einem ehemaligen Kollegen, der mir das sehr ans Herz gelegt hat. Sein Rat: Wenn ich die Seite dauerhaft wachsen lassen möchte, komme ich an WordPress nicht vorbei.

Heute weiß ich natürlich, wie sehr er Recht damit hatte.

Trotzdem war anfangs alles neu und schwierig und ich wusste auch nicht immer genau, was ich da tat (und warum).

Wahrscheinlich hast du auch schon gehört, dass WordPress super für deine Website ist.

Aber dieser super Rat führt natürlich dazu, dass du dich jetzt mit diesem Programm auseinandersetzen sollst.

Und lass mich raten: Bei dir stehen noch jede Menge andere Sachen vorher auf der Todo-Liste.

Also muss deine Website noch warten.

Der beste Coach, den ich je hatte.

Yvonne ist der beste Coach, den ich jemals hatte. Das liegt erstens daran, dass sie sich zu 100 % auf mich und mein Ziel eingelassen hat.

Zweitens habe ich selten jemanden erlebt, der dermaßen motivierend wirkt: Sie lässt einfach keinen Zweifel daran, dass man sein Ziel mühelos schaffen wird. Das Schöne: Sie ist selbst eine richtige Performerin, hat schon zig erfolgreiche Ratgeber geschrieben etc., aber sie wirkt dabei in keiner Weise einschüchternd, sondern komplett nahbar und empathisch.

Stefanie Laube

In meinem Workshop erstellst du deine Website auf WordPress-Basis - an nur einem Wochenende.

Damit du das Website-Thema endlich abhaken kannst, habe ich meinen Online-Workshop konzipiert, in dem du innerhalb eines Wochenendes deine eigene Website auf WordPress-Basis erstellst - und anschließend weiterentwickeln kannst.

Denn mittlerweile bin ich nicht nur ein riesiger WordPress-Fan, sondern habe auch zwei Bücher über das Bloggen mit WordPress geschrieben - bin also echte Expertin, wenn's ums Thema WordPress für Einsteiger geht.

Im Workshop lernst du alles, was dazugehört - einfach erklärt und sofort umsetzbar.

Technik

WordPress ist eine Software, und ohne Technik geht's nicht. Ich zeige dir, wie du WordPress ganz einfach meisterst und die Berührungsängste verlierst.

Aufbau

Natürlich ist jede Website einzigartig. Aber die Basis ist bei allen dieselbe. Und diese Basis schaffen wir gemeinsam am Website-Wochenende.

Struktur

Es ist von Anfang an sinnvoll, eine gute Struktur für deine Website aufzubauen. Ich erkläre dir die Best Practices und zeige dir, wie du sie für dein Thema anwendest.

Inhalte

Deine Website zieht nur dann Menschen an, wenn du regelmäßig richtig gute Inhalte veröffentlichst. Wie das geht, lernst du natürlich auch im Workshop.

So ist der Workshop aufgebaut

Der Workshop deckt alles ab, was du für deinen erfolgreichen Website-Start mit WordPress brauchst.

3 kleine Vorab-Aufgaben

Damit wir alle am selben Punkt starten, erhältst du vor dem Wochenende drei Mini-Aufgaben von mir. Keine Sorge, du kannst sie innerhalb von einer Stunde ganz leicht mit meiner Anleitung erledigen.

Tag 1: Technik, notwendige Seiten, Struktur

An beiden Tagen treffen wir uns um 9 Uhr in Zoom, um gemeinsam Schritt für Schritt die Website aufzubauen. Dabei arbeiten wir in Blöcken von zwei Stunden und machen dazwischen immer ausreichend Pause. Diese Pausen kannst du auch nutzen, wenn du dich einem Thema intensiver widmen willst. Am ersten Tag kümmern wir uns um die Technik und alles Notwendige, um starten zu können. Der Tag endet um 20 Uhr.

Tag 2: Inhalte, Schreiben, Redaktionsplan

Auch am zweiten Tag treffen wir uns von 9 bis 20 Uhr in Zoom. Wir gehen auf den inhaltlichen Aufbau deines Blogs ein. Du lernst, wie du gute Blog-Artikel schreibst und einen Redaktionsplan für deine Website erstellst. So weißt du, wie du in den nächsten Wochen weitermachen kannst.

Begleitende Facebook-Gruppe

3 Tage vor den Workshops öffnet die begleitende Facebook-Gruppe. Sie bleibt noch zwei Wochen nach den Workshops bestehen, sodass du jederzeit deine Fragen stellen kannst.

Follow-up Q&A

Eine Woche nach dem Workshop gibt es eine offene Fragerunde, in der du alle Fragen stellen kannst, die dir erst nach dem Workshop eingefallen sind. 

Aufzeichnungen

Du hast dauerhaft Zugriff auf die Aufzeichnungen der Workshops und des Follow-up Q&As.

Noch Fragen zum Website-Wochenende?

Die Antworten auf die wichtigsten Fragen findest du hier. Wenn du noch andere Fragen zum Workshop hast, schreib mir gerne eine E-Mail!

Wann findet das Website-Wochenende statt?

Das Website-Wochenende findet am 24. und 25. April statt. Beide Tage solltest du dir komplett blocken.

Wird es Aufzeichnungen geben?

Alle Workshops werden aufgezeichnet. Der Sinn des Wochenendes ist aber, dass du in dieser Zeit deine Website erstellst. Du solltest also auf jeden Fall live dabei sein. Die Aufzeichnungen kannst du dann später nutzen, um noch mal dein Wissen aufzufrischen.

Was ist, wenn ich später Fragen habe?

Du hast nach dem Workshop zwei Möglichkeiten, Fragen zu stellen: 

In der begleitenden Facebook-Gruppe kannst du bis zwei Wochen nach Workshop-Ende alle Fragen stellen und erhältst von mir eine Antwort.

Eine Woche nach dem Workshop gibt es ein Follow-up Q&A, also eine Fragerunde, in der du noch mal im Video-Call mit mir alle Fragen stellen kannst. Auch davon gibt es natürlich eine Aufzeichnung.

Ich habe bereits selbst angefangen. Macht der Workshop für mich Sinn?

Wenn du bisher keine klare Struktur in deiner Website hast, du nicht so richtig weißt, wie es damit weitergehen soll, und du auf WordPress-Basis arbeiten willst, wirst du auf jeden Fall vom Workshop profitieren.

Wie lange habe ich Zugriff auf die Aufzeichnungen?

Dein Zugang bleibt dauerhaft bestehen.

Bis wann muss ich mich anmelden?

Die Anmeldung ist bis zum 21. April um 20 Uhr geöffnet.

Hallo,

ich bin Yvonne.

Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen, wie viele Websites ich mit WordPress aufgesetzt habe. 

Es waren viele.

Und ich betreibe meine professionellen Websites und Portale auch heute noch ausschließlich auf WordPress-Basis. Auch hinter MyNextSelf steckt natürlich ein WordPress-Gerüst.

Mir ist in meiner Arbeit vor allem wichtig, strukturiert und leicht vorzugehen - und keine Entscheidungen zu treffen, die später vielleicht alles schwieriger machen.

Mein Website-Wochenende ist daher so aufgebaut, dass du anschließend eine super Basis und alle Möglichkeiten hast, um deine Website weiterzuentwickeln.

Den Kurs bei Yvonne zu belegen, war eine wirklich gute Idee von mir.

Der gesamte Inhalt hat mir sehr geholfen. All ihre Tipps und Videos wurden von ihr super und verständlich erklärt, wofür ich mich herzlich bedanke.

Carmelita Martin

Willst du deine WordPress-Website an nur einem Wochenende erstellen?

Dann melde dich bis zum 21. April zum Website-Wochenende mit mir an! Ich freu mich auf dich und dein Projekt!