Unglaublich, aber wahr: Es ist fast schon wieder so weit! In nicht einmal zwei Wochen ist Weihnachten. Dass das Jahr 2016 dann schon wieder vorbei ist, kann ich kaum fassen.

Schenken für angehende Schriftsteller – Zu Weihnachten und anderen Anlässen

Es bleibt mir allerdings gar keine Zeit, mich darüber zu wundern, wie schnell das jetzt schon wieder ging. Denn wie jedes Jahr habe ich noch eine große Aufgabe vor mir: Geschenke kaufen. Um ehrlich zu sein, ich habe bisher nur ein einziges, und um das habe ich mich nicht selbst gekümmert.

Da es mir jedes Jahr wieder so geht, habe ich hier ein paar Geschenkideen zu Weihnachten zusammengestellt, die vor allem SchriftstellerInnen und solche, die es werden wollen, begeistern können.

Alle Geschenke kannst du online finden, sodass du das Haus nicht verlassen musst (ich habe gerade eben erst wieder festgestellt, wie voll es draußen ist!) und an Weihnachten trotzdem nicht mit leeren Händen da stehst.

Wie für alle Geschenke gilt natürlich auch hier, dass es preislich sehr große Unterschiede gibt. Daher habe ich meine Geschenkideen zu Weihnachten in die drei Preiskategorien günstig (bis 15 Euro), mittel (bis 25 Euro) und teuer (mehr als 25 Euro) eingeteilt. Die zehnte Geschenkidee sprengt diese Skala, ist aber ein sehr schönes Geschenk für ganz besondere Menschen.

Zehn tolle Geschenkideen zu Weihnachten: Was wünscht sich der angehende Schriftsteller?

Geschenkideen – Preiskategorie günstig

1. Schreibratgeber

Einen Schreibratgeber kann man als angehender Schriftsteller oder angehende Schriftstellerin immer brauchen. Es gibt etliche auf dem Markt, das umfassendste Programm hat dabei der Autorenhaus Verlag.

Klassiker, die extrem pragmatisch und daher hilfreich sind, sind Stephen Kings Das Leben und das Schreiben sowie Wie man einen verdammt guten Roman schreibt von James N. Fry.

Hier findest du meine 20 Lieblings-Schreibratgeber.

TIPP! Eine besondere Geschenk-Idee von MyNextSelf:

2. Besondere Notizbücher

Ein Notizbuch geht natürlich immer. Ich selbst habe diverse Schubladen voll davon, weil ich an keinem vorbeigehen kann, ohne es zu kaufen. Für ein Weihnachtsgeschenk sollte es aber schon etwas Besonderes sein, und am besten erfüllt man gleich zwei Wünsche auf einmal.

Welcher ambitionierte Autor möchte seine Worte nicht zwischen zwei Suhrkamp– oder Reclam-Deckeln sehen? Die beiden Verlage machen es mittlerweile möglich. Damit schlägt jedes Schriftstellerherz höher und außerdem machen die Bücher sich sehr gut im Buchregal.

3. Rory’s Story Cubes

Mit dem Würfelspiel Rory’s Story Cubes kann man seine Storytelling-Fähigkeiten erweitern: Man würfelt, erhält verschiedene Bilder und setzt daraus eine Geschichte zusammen.

Dieses Spiel ist perfekt, um Kinder zum Erzählen zu animieren, aber auch, als praktischer Einstieg in eine Schreibübung.

Geschenkideen – Preiskategorie mittel

4. Notfall-Set

Das Writer Emergency Pack ist ein Karten-Set, das einem dabei hilft, eine ins Stocken geratene Geschichte weiter zu entwickeln. Und so etwas kann nun wirklich jeder brauchen, der gerne schreibt – schließlich kommt es nur zu oft zu Notfällen.

Allerdings ist hier Eile geboten: Ich habe das Writer Emergency Pack bisher nur auf US-amerikanischen Seiten gesehen, sodass die Lieferung etwas länger dauern dürfte. Dieser Tipp ist also eher etwas für schnell Entschlossene!

5. Kleidung

Klar, wenn man als Schriftsteller den ganzen Tag zu Hause sitzt, braucht man bequeme Kleidung. Aber ich plädiere hier jetzt nicht für den Jogginganzug als Geschenkidee zu Weihnachten.

Stattdessen habe ich dieses T-Shirt entdeckt, das ich sehr witzig finde und vor allem für selbstironische Autoren geeignet ist. Aber hier solltest du aufpassen und es nur jemandem mit entsprechendem Selbstbewusstsein schenken.

6. Tickets zu Lesungen

In vielen Buchhandlungen finden regelmäßig Lesungen statt, außerdem bei bestimmten literarischen Veranstaltungen (wie zum Beispiel der lit.cologne). Gerade, wenn der Lieblingsautor der Beschenkten ein neues Buch herausgebracht hat, lohnt es sich, die Augen und Ohren offen zu halten. Da kann dann auch schon mal „hoher Besuch“ aus dem Ausland in der Heimatstadt anzutreffen sein.

Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es gerade, wenn man selbst schreibt, ein tolles Gefühl ist, seine Büchersammlung vom Lieblingsschriftsteller signieren (und bemalen) zu lassen. Das Schöne an dieser Geschenkidee: Zusätzlich zu einem tollen Abend mit dem liebsten Autor kann man auch noch Zeit gemeinsam verbringen.

Geschenkideen – Preiskategorie teuer

7. Zeitschriftenabo

Es gibt einige Zeitschriften speziell für Autoren (zum Beispiel Federwelt oder Textart), die immer wieder inspirierende Themen bringen und für angehende Autoren ein Band zu Gleichgesinnten werden können.

Über das Federwelt-Abo, das mein Vater mir vor ein paar Jahren geschenkt habe, habe ich mich enorm gefreut. Diese Zeitschriften sind oft auch im bestsortierten Kiosk nicht erhältlich und somit etwas ganz besonderes.

8. Uschtrin

Der Uschtrin ist das, nein DAS, Handbuch für Autorinnen und Autoren, und man erhält neben etlichen Informationen rund um das Schreiben auch praktische Tipps zum Beruf des Autors sowie eine Adress-Sammlung des Literaturbetriebs.

Da der Uschtrin mehr als 50 Euro kostet, leistet man ihn sich nicht so schnell – von daher ein tolles Geschenk, wenn man so viel investieren möchte!

9. Schreibkurs

Neben den Volkshochschulen gibt es auch viele private Anbieter von Schreibkursen. Wer nicht allein mit dem Schreibratgeber lernen möchte und sich direktes Feedback sowie Gleichgesinnte wünscht, ist hier auf jeden Fall richtig.

Wichtig ist, dass der Dozent oder die Dozentin eine ähnliche Auffassung zum Schreiben hat wie der Beschenkte. Am besten fragt man vor dem Schenken mal nach, was sie veröffentlicht haben oder welche Bücher sie gerne lesen.

Die ganz besondere Geschenkidee für Schreibende

10. Eine Buchveröffentlichung

Nein, ich rede nicht von Zuschussverlagen. Das Thema sollte sich im Zeitalter von BoD und Kindle Direct Publishing ohnehin erledigt haben. Trotzdem ist die Veröffentlichung eines Buches nach wie vor ein sehr großes Projekt. Und nicht jeder findet sofort einen Verlag.

Eine Veröffentlichung on Demand oder im Eigenverlag ist ein tolles Geschenk für jemanden, der seinen Namen gerne einmal auf einem Buch sehen möchte. Und viele Book on Demand-Dienstleister bieten außerdem einen Beratungsservice an, mit dem man schon ein bisschen Marketing machen kann.

Das Ganze kann mehrere Hundert Euro kosten und ist daher sicher kein Geschenk für jeden. Aber eben für ganz besondere Beschenkte.

Ich hoffe, meine Tipps konnten dir weiterhelfen und ein ganz besonderer angehender Schriftsteller erhält dieses Jahr zu Weihnachten das Geschenk seiner Träume.

Was ist mit dir? Welche besonderen Geschenkideen zu Weihnachten kannst du teilen?